Neues TSV Stelle Team: Damen Ü30

Ehemalige Landesliga Damen haben eine neue Damen Ü30 gegründet und erweitern damit den Mannschaftskader des TSV Stelle auf 15 Teams!
Auf der Facebookseite der Damen heißt es zum Saisonstart:

++ Ü-30 Auftakt gelungen ++
Eine Schnapsidee an Himmelfahrt wurde nun endlich umgesetzt. Der TSV Stelle besitzt seit Juli 2017 eine Ü30 Damen Mannschaft.

20 ehemalige Stelle und Jesteburg Spielerinnen haben sich zusammen geschlossen und wollen nun in der Ü30 im Kreis Stade mitkicken. Die Trainerposition übernimmt die Stelle Spielerin Katharina Eickhoff. Es geht dem Team vor allem um Spaß und Gemeinschaft, allerdings können die Ü30 Damen auch sehenswerten Fußball spielen.

Am 7.8.2017 startete die Truppe das erste Pokal Spiel gegen die SG Este/Holvede und gewann nach 60 Minuten Spielzeit mit 4:3. (1x Eigentor, 2x Caro Diekhoff, 1x Tanja Voss)

Am 21.08.2017 spielen die Steller Ü30 Damen auswärts gegen Buchholzer FC, Zuschauer sind immer herzlich willkommen.

Hüttenzauber auf der »Kurzen Heide«

Die Jugend steht bei uns an 1. Stelle

Bei Wind und Wetter können unsere kleinen TSVer und Trainer am Spielfeldrand nun endlich trocken sitzen. Jedes Spiel bringt in Zukunft noch mehr Spaß!

Die Zimmerei Sven Balck aus Marxen baute für uns kurzfristig zwei stabile, große Hütten für den Jugendplatz, damit unsere Gäste und unsere Heimmannschaften und deren Equipment wind- und wettergeschützt sind. Ein großes Dankeschön gilt hier besonders Dennis und Marvin, die beide Hütten geplant und aufgebaut haben.

Noch überraschender kam für uns dann die Hilfe der CDU Stelle, die sich bereiterklärt hat, die Kosten für beide Hütten zu übernehmen! So ein tolles Projekt für Kinder muß einfach unterstützt werden! Herzlichen Dank auch hier für die unkomplizierte Hilfe der CDU Stelle!

Last, but not least: Vielen Dank an alle weiteren Helfer vom TSV Stelle, die z.B. Gehwegplatten verlegt und schlußendlich beim Aufstellen der Hütten geholfen haben!

#nurderTSV

Fußballtrainer gesucht!

Die U19 Junioren, Jahrgang 1999, suchen ab sofort einen neuen Fußballtrainer, nachdem der bisherige Trainer Galin Moskalev aus beruflichen Gründen die Mannschaft nicht weiter trainieren kann.

Die Kontaktaufnahme zur Mannschaft läuft über den Jugendobmann Andreas Lorf-Wollesen, 0170/7861015.
Die aktuellen Trainingszeiten finden sich hier.

Möge die Jacke mit Dir sein!

Oder der geplante Zufall?

Ich liebe Anekdoten und zum Leidwesen meiner Schützlinge erzähle ich auch viele. Allgemein haftet den meisten Anekdoten eine gewisse Hinzudichtung an, einerseits um die Kernaussage zu unterstreichen, andererseits liegen sie meist weit zurück und da füllen sich vermutlich ganz ungewollt Erinnerungslücken.

Diese »Anekdote« ist aber taufrisch und kommt völlig ohne Dichtung aus.

TSV Stelle Jackenträger Oliver Schuh und Janaina

Eines Abends um Himmelfahrt 2017 herum, finden sich Freunde, Ihre Kinder und deren Freunde und selbstverständlich meine Familie auf unserem Lieblingscampingplatz an der Ostsee ein, um zünftig unter freiem Himmel zu grillen. Die Freunde der Kinder hat man bereits oberflächlich kennengelernt, aber zuvor noch nie gesehen.

Da sich nun alle an der Camping-Tafel eingefunden hatten, stach mir am Ende des Tisches eine mittelblaue JAKO Trainingsjacke in die Augen. Sofort deutete ich Janaina, Trägerin dieser Jacke, sich doch bitte mal umzudrehen. Alle waren sichtlich erstaunt. Und ich erst. Prangte doch in großen Lettern das »TSV Stelle« auf ihrem Rücken!

Sofort folgten die Fragen, wieso, warum, weshalb und sowieso. Heraus kam, daß Janaina bereits vor einigen Jahren beim TSV Stelle Fußball gespielt hatte. Und zwar im Jahrgang 2003, meiner aktuellen U15 Mannschaft! – Zufall? Schicksal? Oder geplant? – Irgendwie wohl alles. Sofort lud ich sie ein sich doch mal unser Training anzuschauen. Ehrlich gesagt ohne große Hoffnung. Umso freudiger die spontane und offenbar völlig selbstverständlich Antwort: »ja, klar!« – Klasse!

Und so kam es dann auch. Und nicht nur das. Janaina brachte noch eine Freundin mit. Beide freuen sich dabei sein zu können und haben viel Spaß.
Wie gesagt, ich liebe Anekdoten. Besonders solch schöne Begebenheiten, die völlig ohne Dichtung auskommen.

Ohne die TSV Stelle Fußballjacke wäre dies wohl nicht passiert. Oder anders.

Als Trainer, aber auch als Gebrauchsgrafiker – eine tiefergehende Betrachtung liest sich hier –  geht mir immer das Herz auf, wenn ich die Spieler in ihren Jacken zum Training strömen sehe. Wiedererkennungswert vom Feinsten.

Übrigens suchen wir gern noch weitere talentierte Mitspieler, die die Jacke tragen wollen. Junioren 2003/2004 und Juniorinnen bis 2002 sind aufgerufen jederzeit an einem Probetraining teilzunehmen!
Trainingszeiten und Kontaktdaten finden sich auf unserer Teamseite.

Die neue U12 II Spielgemeinschaft JSG Stelle Over/Bullenhausen sucht

Für die als Spielgemeinschaft JSG Stelle Over/Bullenhausen neuformierte U12 II, werden noch sportbegeisterte Jungs Jahrgang 2006 (2007) und Mädchen bis 2005 gesucht.
Trainiert wird in Stelle, Sportplatz Kurze Heide, Di. und Fr. 17:30 bis 19:00.

Der neue Trainer Patrick Kenk (0171/2152386) und sein Co-Trainer Lennart Bünz freuen sich auf viele neue Gesichter!

Unsere Teamseite findest Du hier: Junioren 2006 | U12 II

Die neu formierte U15: Optisch unschlagbar!

Ja, ja, die Jungs finden meinen Running Gag – wir hätten die schnellsten Trikots und wären die bestaussehendste Mannschaft – gähnend langweilig oder zuweilen leicht sarkastisch. Aber spätestens jetzt, mit den drei weiblichen »Neuverpflichtungen« und nicht zuletzt dem neuen Co-Trainer Patrick Baßler, bewahrheitet sich mein Flachs.

Leider fehlen hier gleich fünf Spieler! – Links: Trainer Oliver Schuh – Rechts: Co-Trainer Patrick Baßler – Dazwischen hochmotivierte Spieler der U15 TSV Stelle

Damit wir uns auch spielerisch weiterentwickeln, werden wir auch in den Sommerferien konzentriert, aber immer mit Spaß an Technik und Taktik arbeiten. Der ideale Zeitpunkt für daheim gebliebene Fußballtalente, die noch oder wieder auf der Suche nach einem sympathischen Team sind. Dank Urlaub werden sicher nie alle an Bord sein, umso individueller können wir Trainer uns dann aber um unsere Spieler, aber auch Neuankömmlinge kümmern. Trainingszeiten und Kontaktdaten finden sich auf unserer Teamseite: http://stelle-fussball.de/junioren-2003/

Allen anderen Fans wünschen wir schöne und erholsame Urlaubstage und freuen uns schon jetzt auf die neue Saison 17/18!

Nun aber: Neues Trainerduo für die künftigen U15 Junioren des TSV Stelle

Nachdem ich noch im Mai freudig vom Co-Trainer-Neuzugang Steffen Schaefer berichtet habe, gibt es noch mal einen Wechsel. Auch Steffen schafft es aus neuen beruflichen Verpflichtungen nicht – oder noch nicht – regelmäßig am Trainingsbetrieb der zukünftigen U15 – Jahrgang 2003/2004 teilzunehmen. Sehr schade, denn er kam bei den Jungs und bei mir sehr gut an. Aber, bei aller ehrenamtlicher Leidenschaft, der Beruf geht vor!

Und so habe ich mich dann völlig uneigennützig auf die grandiose Meisterschaftsfeier der TSV Herren begeben und nach kurzem Plausch mit Meistertrainer Andy Korsch, zog dieser auch Patrick Baßler aus dem Köcher. Volltreffer! Auch Patrick hat das Herz am rechten Fleck und scheut die bevorstehende Aufbauarbeit der neuen U15 nicht. Klasse!

U15 (2003) Trainer Oliver Schuh und Co-Trainer Patrick Baßler

Und man beachte das Schuhwerk – voll auf Linie! Wenn das kein gutes Zeichen ist?

Aber damit nicht genug. Die zukünftige U15 hat sich auch sonst verstärkt. Gleich drei Juniorinnen – bei den Junioren 2003 dürfen Juniorinnen bis 2002 mitspielen – werden mittrainieren und uns in der neuen Saison zur Verfügung stehen. Weitere Fußballtalente werden akquiriert, insbesondere im Sturm können wir Verstärkung noch gut gebrauchen. Daneben wird es für die Torhüter wöchentlich ein extra Torwarttraining durch den Torhüter der U17, Fabio Drope geben, und auch hier stellt sich zusätzlich noch Jonas »Jonny« Gauer, der Torhüter der 1. Herren, für Sondertrainings zur Verfügung.

Das nenne ich mal fußballerischen Gemeinschaftsgedanken!

Fußballtalente Jahrgang 2003/2004, Juniorinnen bis 2002, sind jederzeit herzlich willkommen an Probetrainings teilzunehmen. Voraussichtlich werden wir die Sommerferien nutzen, um die Mannschaft auf die neue Saison vorzubereiten. Natürlich werden wir Dank Urlaub nie komplett sein, was aber gerade für Neuankömmlinge kein Nachteil sein sollte.
Trainingszeiten: Di. und Do. 17:00 bis 18:30 – Kontakt: Oliver Schuh | 0160 · 96676456

Wieder geht eine ereignisreiche Fussballsaison 2016/17 unserer Drachenmannschaft zu Ende

Nach der Sommerpause startete unsere Saison mit dem ersten Auswärtsspiel am 20.08.2016  beim TSV Auetal. Nach 10 weiteren Punktspielen lagen wir zur Hälfte der Saison auf dem 9. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse.

Mit viel Power starteten wir dann in die Futsal-Hallenkreismeisterschaft. Zur Hälfte der Spielzeit lagen wir in unserer eingeteilten Gruppe auf dem 3. Gruppenplatz.

Nach den verdienten Weihnachtsferien starteten wir dann im Januar mit einem Freundschaftsturnier in Neu Wulmstorf und konnten uns in diesem Neujahrs Cup sogar den 3. Platz erkämpfen. Glücklich mit dem  3. Platz  bekamen wir sogar noch unseren 1. Mannschaftspokal überreicht.

Mit  dieser super Motivation starteten wir dann in die Rückrunde der Hallenkreismeisterschaft und schafften es den 3. Platz in unsere Gruppe zu halten und zogen somit in die Zwischenrunde ein. Leider unterlagen wir dem FC Este und TV Meckelfeld und wurden nur Dritter in dieser Zwischenrunde. Die ersten beiden zogen ins Halbfinale ein. Aber die ganzen Erfolge bei diesem Turnier beflügelten uns und so fuhren wir nur ein Wochenende später, weiter dem Ruf folgend zum JSG Jesteburg/Bendestorf und zwei Wochenenden später zum FC Rosengarten, die uns zu Freundschafts-Hallenturnieren eingeladen hatten. Mit viel Spaß und großer Unterstützung der Elternschaft wurde diese Hallensaison dann zu einem großen Spaß für uns alle.

Wer jetzt denkt dass wir eine Pause hatten zwischen der Hallen- und Draußensaison der irrt sich. Nahtlos ging es für uns in die 2. Hälfte der Freiluftspielsaison.

Pünktlich am 19.03.2017 starteten wir im Auswärtspiel in Neu Wulmstorf.  Zwei weitere Spiele brauchten wir noch um endlich dann weitere wichtige Siege einzuholen. Drei Siege in Folge sowie eine Niederlage und ein Unentschieden retteten uns vorm Abstieg in die 2. Kreisklasse. Somit konnten wir uns vom 9. auf den 7. Tabellenplatz vorarbeiten. Damit stand für uns fest in der neuen Saison 2017/18 werden wir in der 1. Kreisklasse bleiben und freuen uns nun auf die neuen Gegner. Was unsere Freude noch vergrößerte zu diesem Zeitpunkt war, dass die Volksbank Lüneburger Heide (Filiale Stelle) sich bereit erklärt hat neue Trainingsanzüge zu spendieren.  Dafür ein dickes Dankeschön an Herr Bartels.

Da man auf einem Bein bekanntlich nicht stehen kann, konnten wir noch einen weiteren Sponsor für uns gewinnen. Die Firma City Sport in Winsen unter der Leitung von Herrn Pries, spendierte uns noch die neuen Mannschaftstrikots. Nach so viel Aufregung steht jetzt die Sommerpause auf dem Plan und die haben wir alle uns redlich verdient.

Zum Schluss aber möchte ich mich, als Trainerin dieser tollen Mannschaft, auf diesem Weg nochmal bei den Eltern herzlich bedanken. Ohne Ihren unermüdlichen Einsatz für die Mannschaft wäre das gesamte Programm nicht möglich gewesen. Ich hoffe Ihr steht in der nächsten Saison uns wieder zur Seite um in eine neue, aufregende Fußballsaison starten zu können. In diesem Sinne wünscht die Drachenmannschaft den Eltern, Sponsoren und Fans eine schöne Sommerpause und wir sehen uns alle hoffentlich gesund und munter im August wieder.

Eure  Diana Menke

Neues Trainergespann für die U14

Alles neu macht der Mai
Fast. Nachdem der bisherige Cheftrainer Galin Moskalev aus beruflichen Gründen das Zepter weitergeben muß, übernehmen nun Oliver Schuh, vorheriger Co-Trainer und Steffen Schaefer als neuer Co-Trainer die U14 Junioren, Jahrgang 2003-2004.

Co-Trainer Steffen Schaefer, Trainer Oliver Schuh

Schon im Hinblick auf die nächste Saison haben sich das Trainerduo und die Verantwortlichen entschlossen bereits vor Ablauf der Saison 2016/17 die Weichen neu zu stellen, damit Spieler und Trainer sich ausprobieren und aneinander gewöhnen können, um dann hochmotiviert in die nächste Spielzeit zu starten. Bis dahin gibt es allerdings noch ein ambitioniertes Restprogramm, denn der Mai ist geprägt von den sog. »Englischen Wochen«.

Mit Steffen Schaefer, 23, konnte Oliver Schuh einen aktiven Spieler der 1. Herren des TSV Stelle an seine Seite holen.